Elektrische Heizmatte

BVF H-Mat Series 100-150

  • Leistung: 100 und 150W/m2
  • 10 Jahre erweiterte Garantie
  • Auch im Bad anwendbar
Elektrische Heizmatte
Fußbodenheizmatte

Modernes Zuhause mit elektrischer Bodenheizung

Durch die Anwendung der Produktfamilie BVF H-MAT ist die Gestaltung der Bodenheizung einfacher und schneller, als je zuvor. Unser zum Ausbau einer vollständigen, zusätzlichen und komfortablen Heizung geeignetes Bodenheizungssystem erfordert keine speziellen Vorbereitungen beim Ausbau des Belags oder des elektrischen Netzwerks.

Die elektrischen Heizmatten werden im Gegensatz zu den herkömmlichen Bodenheizungen nicht die Estrichschicht, sondern in den Fliesenkleber eingebettet, d.h. die zur Anheizung erforderliche Zeit verkürzt sich wesentlich, man kann die Überheizung wegen der Betonmasse vermeiden.

Twin Conductor Technologie - Innovativer Heizkabel

Einzigartige Qualität und Garantiebedingungen. Die erstklassigen elektrischen Heizmatten von BVF heizen geklebte Fliesenbeläge aller Art schnell und bei niedrigem Kostenverbrauch. Mit Hilfe der elektrischen Heizmatten ist das Heizsystem von kompletten Gebäuden oder die Komfortheizung eines einzigen Raums ausgebaut werden. Der Heizfaden läuft in dem mit Heizeinsatz montierten zweiadrigen BVF-Kabel hin und zurück, d.h. es ist nur an einer Seite anzuschließen. Unsere Produkte verfügen über werkseitig vormontierte und mehrfach getestete Anschlussleitungen von 2,5 m.

BVF Heizmatte
H-MAT Series

230V

Standard Netzspannung

Selbstklebend

schnelle und einfache Verlegung

50cm

werkseitige Breite

3,8mm

Einbaudicke

Installation der Heizmatte

Die Dicke der elektrischen Heizmatte BVF H-MAT beträgt insgesamt 3,8 mm, d.h. sie ermöglicht den Ausbau von selbständigen und Komfort-Bodenheizungen im Gegensatz zu den traditionellen Heizkabeln ohne die Erhöhung des Bodenniveaus, denn der Fliesenkleber oder die Ausgleichmasse ist auch in dieser Dicke einzuarbeiten.

Unterbetonschicht für elektrische Heizmatte

1. Entstaubung der Aufnahmesohle

selbstklebende Heizmatteninstallation

2. Verlegung der Selbstklebenden Heizmatte

Doppelsensorthermostat für Fußbodenheizung

3. Anschluss des Thermostats mit Doppelsensor

Elektrische Heizmatte mit flexiblem Klebstoff bedeckt

4. Verkleidung mit Flexiblem Kleber

Fertigmontierte elektrische Heizmatten bis zu 12 m². Nach der Verlegung kann das Heizsystem inkl. Heizmatten sofort in Betrieb genommen werden. Mit Hilf der werkseitig montierten Anschlusskabel von 2,5 m Länge kann es direkt in den Thermostat gebunden werden. Dank der Twin-Conductor-Technologie ist der Anschluss nur an einer Seite erforderlich.

Es ist sowohl bei Neubauten, als auch bei einem Belagswechsel einfach durchzuführen. Im Falle von Badezimmern empfehlen wir leistungsfähigere (150 W/m²) Heizmatten unabhängig vom tatsächlichen Wärmebedarf, um eine schnelle und dynamische Anheizung zu gewährleisten.

Bei der Anwendung einer Klebebrücke kann sie sogar auf einem vorhandenen Belag einfach zu gestalten.

Ein Angebot Bekommen

Kontaktieren Sie jetzt den Hersteller

Technologie

Heizmatte Schichtenfolge

Die elektrischen Heizmatten BVF H-MAT erfordern keine spezielle Schichtenfolge bei der Verkleidung. Vor dem Beginn der Verkleidung soll man einen Betonausgleich durchführen, aber man kann direkt einen flexiblen Fliesenkleber benutzen.

Die flexible Tragschicht kann einfach den Abmessungen der Grundfläche angepasst werden. Die Breite von 50 cm ist nur die Verpackungsgröße. Die selbstklebende Oberfläche befestigt die Heizmatte für die Dauer der Verkleidung.

Schnelle und Einfache Lösung

Die zweiadrigen Heizmatten BVF H-MAT haben nur an einer Seite einen Anschlusspunkt. Man braucht keine komplexe Vorplanung, sie braucht keine spezielle Schichtenfolge für den Einbau, nur eine Estrichisolierung gemäß den gültigen Normen, um einen außerordentlich wirksamen Betrieb sicherzustellen. Sie kann direkt auf dem Estrichboden verlegt werden, anschließend kann sie sowohl mit Fliesenkleber, als auch mit Ausgleichsmasse bedeckt werden.

Wartungsfrei

Die elektrischen Heizmatten von BVF erfordern weder eine Wartung noch versteckte Garantie-Inspektionen. Sie sind nach dem Einbau/der Übergabe sofort in Betrieb zu nehmen, dank ihrer mehrfachen Isolierung können sie vollständig unabhängig von den Umgebungsbedingungen (z.B. Durchfeuchten des Estrichbodens, Rohrbruch) betrieben werden. Das Heizsystem ist durch eine einfache Tastenbetätigung am Thermostat am Ende der Heizsaison abzuschalten, die wiederholte Inbetriebnahme erfolgt wieder mit der Einschaltung des Thermostats und der Einstellung der gewünschten Temperatur.

Smart-Steuerung

Die Steuerung der Heizmatten BVF H-MAT erfolgt in jedem Fall mit einem Doppelsensor-Thermostat, von den einfach programmierbaren Ausführungen bis zu den Geräten mit internetbasiertem Fernzugriff. Erfahren Sie mehr über die BVF Thermostaten.

Technische Daten

  • Leistungsbereich:
    100W – 150W/m²
  • Größen:
    1-12 m²
  • Isolierung der Heizkabel:
    Doppelte Isolierung
  • Dicke:
    3.8mm
  • Verdrahtung:
    2,5 m langes kaltes Kabel
  • Abdeckungsisolierung:
    Fluorpolymer